02131 - 662 1500 info@sonnenklar-kaarst.de

Israel – Wo Geld wechseln?

Viele Urlauber fragen uns: Wo soll ich für meine Israelreise das Geld wechseln? In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir Sie über die israelische Landeswährung und das Geldabhen in Israel informieren.

Israel ist ein beliebtes Urlaubsziel und hat viel zu bieten. Gerade die hügelige Berglandschaft, die Wüste und die Mittelmeerküste locken jedes Jahr viele Touristen an. Die heiligen Stätte der Weltreligionen sind in Jerusalem zu finden. Auch das bekannte Jordantal ist ein beliebtes Ausflugsziel. In den Touristen- und Urlaubsgebieten Eilat, Tel-Aviv und Jerusalem gibt es zahlreiche Geldautomaten, wo man Bargeld mit der EC Karte oder Kreditkarte problemlos abheben kann. In Israel heißt die Landeswährung Schekel (NIS). Die Abkürzung NIS kommt aus dem hebräischen. Für 1 Euro gibt es 4,2 Schekel. Das ist der Stand von Juni 2015. Diese Währung kann allerdings bis zu 10% in beide Richtungen schwanken.

Geldwechsel in Israel oder Deutschland?

Da der Wechselkurs sehr günstig ist, lohnt es sich fremde Währung in Schekel zu tauschen. In Form von Reiseschecks, Bargeld und Barschecks, kann der Tausch in diese Fremdwährung ausgeführt werden. Allerdings besteht eine Deklarationspflicht, wenn 80.000 Schekel überschritten werden. In Israel gibt es auch ausländische Währungen wie zum Beispiel Sterling, US-Dollar, Pfund und Euro, die bei der Bezahlung akzeptiert werden. So ist es sinnvoll, auch einige Euros dabei zu haben. Wichtig ist, dass die Eurocheques in der israelischen Landeswährung ausgestellt sind. Der Geldwechsel kann in Israel in Wechselstuben, Banken, Hotels und am Flughafen getätigt werden. Bei Wechselstuben sollte man sich allerdings vorher darüber informieren, ob sie autorisiert sind. Es sollte jedoch auch beachtet werden, das Kosten und Gebühren anfallen können, wenn es um eine Bargeldabhebung bei einer Bank geht.

Wo Geld wechseln in Israel? Bedeutende Banken

Die Banken in Israel sind überschaubar. Gerade in den Reisegebieten sind aber zahlreiche Filialen vorhanden. Die bedeutendsten Banken in Israel sind die Bank of Jerusalem, die Bank of Israel, die First International Bank of Israel, die Postal Bank of Israel, die Discount Bank und die Union Bank of Israel. Es gibt auch eine Filiale der deutschen Bank AG in Israel. Hier kann es sich natürlich kostengünstiger auswirken, wenn man Bargeld abheben möchte. Die Öffnungszeiten der Banken sind jedoch in Israel gewöhnungsbedürftig und sind je nach Stadt und Region variabel. Die Bankfilialen in den großen Hotels sind allerdings ein bisschen flexibler.