02131 - 662 1500 info@sonnenklar-kaarst.de

Israel-Urlaub im Kibbutz

Erleben Sie einen einzigartigen Israel-Urlaub im Kibbutz. Im Hebräischen bezeichnet das Wort Kibbutz (auch Kibbuz geschrieben) eine kollektive Siedlung mit gemeinsamem Eigentum. Übersetzt bedeutet der Begriff so viel wie Gruppe oder Versammlung. Die Strukturen in diesen einzigartigen Einrichtungen sind basisdemokratisch. Die Gesellschaft eines Kibbutz beruht auf den Prinzipien der sozialen Gerechtigkeit und der gegenseitigen Hilfe. In dem sozialwirtschaftlichen System teilen die Menschen Besitz und Arbeit. Ein Kibbutz funktioniert nach dem Motto, dass die Bewohner einander nach ihren Möglichkeiten geben und nach ihren Bedürfnissen von einander erhalten. Die Mitglieder sind gleichberechtigt und besitzen kein Privateigentum. Das tägliche Leben im Kibbutz wird kollektiv organisiert. Vor 40 Jahren gründeten die häufig aus Osteuropa stammenden Zionisten die ersten Kibbutzim (Mehrzahl von Kibbutz) auf dem Gebiet von Israel. Sie hatten es sich zur Aufgabe gemacht, in ihrer alten Heimat eine neue Lebensform zu finden und das lange Zeit vernachlässigte Land zu bewirtschaften und urbar zu machen. Die entstandenen Gemeinschaften spielten eine wichtige Rolle bei Israels Errichtung und Entwicklung. Heute gibt es im Land über 270 Kibbutzim mit je 200 bis 2000 Einwohnern. Etwa drei Prozent der israelischen Bevölkerung leben in dieser Form der Siedlung.

Wie funktioniert ein Israel-Urlaub im Kibbutz?

Ursprünglich wurde in einem Kibbutz Landwirtschaft betrieben. Heute haben viele Kibbutzim Industrieunternehmen gegründet. Sie betreiben Speiseölraffinerien, verarbeiten Nahrungsmittel und offerieren eine Reihe von Dienstleistungen. Sie sind in der Datenverarbeitung tätig oder bieten Urlaub im Kibbutz an. Während des Aufenthalts in einem Kibbutz können Touristen diese außergewöhnliche Lebensform kennenlernen und die Gemeinschaft in der Siedlung aktiv erleben. In den Kibbutz Gemeinden gibt es charmante Feriendörfer und großzügig gestaltete Country Lodges. Sie sind komfortabel ausgestattet und ein idealer Ausgangspunkt, um die fruchtbare und einzigartige Landschaft in der Umgebung zu erkunden und vielfältigen Aktivitäten nachzugehen.

Für wen ist ein Israel-Urlaub im Kibbutz geeignet?

Ein Urlaub im Kibbutz eignet sich für alle Personen, die an der besonderen Geschichte und Kultur des Landes interessiert sind und diese außergewöhnliche Lebensform kennenlernen und erleben möchten. Die Siedlungsform des Kibbutz gibt es ausschließlich in Israel. Singles, Paare und Familien sind in den Kibbutzim willkommen und können ihren Aufenthalt in der entspannten und auf Gemeinschaftlichkeit ausgerichteten Atmosphäre genießen. In den Kibbutzim werden zahlreiche Aktivitäten angeboten und gleichzeitig wird die Privatsphäre der Gäste gewahrt. Naturverbundene Menschen kommen bei dieser Art des Urlaubs voll auf ihre Kosten. Die reizvolle und einzigartige Landschaft des Staates Israel begeistert Besucher aus aller Welt. Sie lässt sich vom Kibbutz aus bequem mit dem Mietwagen, mit dem Fahrrad oder zu Fuß bei ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen bewundern. Ein Aufenthalt in einem Kibbutz ist ein herrlicher Ausgleich zum stressigen Alltag und Berufsleben. Es ist ein außergewöhnliches Erlebnis mit hohem Mehrwert und bleibt den Besuchern für lange Zeit in bester Erinnerung.