Reisesuche

 
von 649 bis 3700

Brücke über den Jordan - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 2790 € % pro Person

  • Linienflug ab/bis Deutschland
  • Highlights von Israel & Jordanien inkl. Petra
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern
  • umfangreiches Besichtigungsprogramm inkl.
  • Badehotel für 2 Tage am Ende am Roten Meer
  • Halbpension inkl.
  • Visum Jordanien inkl.

 
Optional bieten wir Ihnen an:

  • Kleingruppenreise mit max 20 Teilnehmern
  • Unterkünfte der 4 Sterne-Kategorie
     

Und das ist alle inklusive:

  • Linienflug mit Turkish Airlines oder Easyjet (nur Berlin)
  • ab Tel Aviv/bis Aqaba - alles aus einer Hand
  • Visum Jordanien im Wert von ca € 60
  • bequeme Transfers in Israel und Jordanien
  • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • 12/13 Nächte in ausgewählten, typischen Unterkünften
  • Frühstück & Abendessen während Ihrer Reise
  • erfahrene, qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Live Cooking Abendessen in Petra
  • ca. 3 h Jeep Tour in Wadi Rum

 

Nicht inkludiert:

  • Versicherungen
  • Trinkgelder für Hotels, Busfahrer und Reiseleiter
  • Mittagessen und Getränke
  • Fakultativ Petra by Night vor Ort Zahlbar
  • Grenzgebühren (ca. 105 Shekel) sind an der Grenze bei Ausreise in Israel in Bar zu bezahlen

Mindestteilnehmer:  2   
Max. 20 bei Kleingruppen-Auswahl bzw Max 35 bei Standardgruppen-Auswahl

 

  • Pro Person im Doppelzimer (Belegung mit min. 2 Personen)
    2800 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2019
    2790 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    3749 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Option: Kleingruppe
    150 €
  • Upgrade auf Superior-Unterkünfte
    290 €

1. Tag Anreise nach Tel Aviv
Linienflug via Istanbul nach Tel Aviv und Einreise. Anschließend Transfer zum Hotel. Bei einem gemeinsamen Abendessen (entfällt bei später Ankunft) erhalten Sie erste Informationen über den Verlauf der Reise. Eine Nacht in Tel Aviv.

2. Tag Tel Aviv - See Genezareth
Heute besuchen Sie die berühmten Schauplätze der biblischen Geschichte. Sie betreten die Altstadt Jerusalems durch das Jaffa-Tor in der historischen Stadtmauer. Jerusalem ist die Heilige Stadt der drei monotheistischen Weltreligionen – Judentum, Christentum und Islam. Zunächst machen Sie einen Rundgang durch das jüdische Viertel und kommen zur Klagemauer. Sie besuchen den Tempelplatz, wo sich auch der Felsendom befindet, und folgen der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Der arabische Bazar empfängt Sie mit seinen bunten Läden, den exotischen Düften von Gewürzen und Weihrauch. Außerhalb der Stadtmauern liegt der Garten Gethsemane mit seinen uralten Olivenbäumen. Von hier aus fahren Sie weiter nach Bethlehem und besichtigen die Geburtskirche. Anschließend Rückfahrt nach Jerusalem mit Abendessen und Übernachtung

3. Tag Heilige Stätten
Heute erfahren Sie viel über Israel und seine Bewohner, und damit auch über das Judentum, über die alte und neue Geschichte. Der Tag startet mit einer Fahrt zum Skopusberg. Von hier aus hat man einen besonders guten Blick auf Jerusalem. Anschließend fahren Sie weiter zum Zionsberg sowie zum Grab Davids. Das Israel-Museum mit dem Schrein des Buches und einem Modell von Jerusalem zur Zeit des zweiten Tempels ist sehenswert. Dieses groß angelegte Modell vermittelt einen guten Eindruck, wie Jerusalem zur Zeit Christi aussah. Weiter geht es zum Vorplatz der Knesset mit Menorah, zur Hebräischen Universität und zur Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

4. Tag Galiläa
Durch die Judäische Wüste fahren Sie vorbei an Jericho, der “ältesten“ Stadt der Welt, und durch das Jordantal nach Tiberias am See Genezareth.
Das Besichtigungsprogramm des heutigen Tages: Um den malerischen See herum besuchen Sie wichtige Stätten des Christentums, wie Kapernaum mit seiner alten Synagoge und der Wohnstätte des Heiligen Petrus. Abendessen und Übernachtung in Galiläa.

5. Tag Golan & Nazareth
Im Norden überragt der Hermon Berg den Golan. Die Natur auf den Golanhöhen ist karg, die Täler entlang des Jordans dagegen sind satt und grün. Sie sehen Drusendörfer und ehemalige syrische Befestigungen. Reizvoll gelegen ist einer der Quellflüsse des Jordan, der Banias. Hier befinden sich die Ruinen des einstigen Caesarea Philippi. Über Kirjat Schmona und das Hulatal kommen Sie nach Safed, der alten Stadt der Kabbala. Hier besuchen Sie Synagogen und das Künstlerviertel. Weiter geht es nach Nazareth zur Besichtigung der christlichen Stätten. Abendessen und Übernachtung in Galiläa.

6. Tag Akko, Haifa & Tel Aviv
In der alten Hafenstadt Akko Besuch der gut restaurierten Überreste der mittelalterlichen Kreuzfahrerfestung. Anschließend Stadtrundfahrt in das nahe gelegene Haifa. Haifa ist unter anderem berühmt durch die malerischen Baha‘i-Gärten. Vom Karmelberg aus hat man einen guten Ausblick über die Stadt. Weiterfahrt nach Caesarea mit den antiken Ausgrabungsstätten. Über Netanya erreichen Sie Tel Aviv und machen eine Rundfahrt durch Jaffa. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv

7. Tag Totes Meer & Massada
Das Tote Meer ist der tiefste Punkt der Erde. Es liegt über 400 Meter unter dem Meeresspiegel. Hoch über dem Toten Meer liegt auf einem Felsmassiv die einstige Festung Massada. Sie war das letzte Bollwerk der jüdischen Rebellion gegen die Römer. Mit der Seilbahn fahren Sie hinauf zu den weitläufigen Ruinen und besichtigen die Ausgrabungen. Der Blick fällt hinunter auf Reste der römischen Feldlager und das Tote Meer. Auf dem Weg zum Baden machen wir einen Stopp bei Ahava-Naturkosmetik. Später haben Sie dann Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer (Badesachen sind mitzubringen). Weiterfahrt nach Tel Aviv. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

8. Tag Amman – Jerash
Nach dem Frühstück verlassen Sie Tel Aviv und es geht per Bus zur Sheikh Hussein Brücke. Nach Ankunft an der Sheikh Hussein Grenze auf der jordanischen Seite werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und man ist Ihnen mit den Einreiseformalitäten behilflich. Grenzgebühren (ca. 105 Shekel) sind an der Grenze bei Ausreise in Israel in Bar zu bezahlen.
Anschließend Fahrt nach Jerash die Ausgrabungen des antiken Gerasa zählen zu den beeindruckendsten und Best erhaltenden römisch-byzantinischen Städten des Nahen Ostens. Ausführliche Besichtigung von Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und der 600 Meter langen, mit Säulen geschmückten Prunkstraße. Wir sehen den Zeus und Artemistempel, Nymphäum, byzantische Kirchenruinen und die St. Peter und Pauls-Kirche.Anschließend fahrt zu ihrem Hotel in Amman mit Abendessen.

9. Tag Madaba – Berg Nebo – Shobak – Petra
Fahrt nach Madaba Sie wird auch die Stadt der Mosaiken genannt. Als Hauptattraktion gilt das byzantinische Palästina Mosaik in der griechisch - orthodoxen St. Georgs Kirche. Weiterfahrt zum Berg Nebo wo Moses das 1.mal das gelobte Land erblickt haben und sich auch sein Grab befinden soll. Von hieraus blickt man weit ins Land und bis zum Toten Meer. Weiterfahrt entlang der Königsstrasse und dem atemberaubenden Wadi Mujib Fahrt nach Shobak. Ein einsames Zeugnis der glorreichen Kreuzzüge ist die eine knappe Stunde nördlich von Petra gelegene Burg Shobak. Am Abend treffen wir in Petra ein wo wir im Red Cave Restaurant zu einem Live Cooking Abend eingeladen sind. Ein schöner Tag geht hier zu ende bei einem Gemeinsamen Abendessen. Wer möchte kann gerne um 20.30 Uhr noch Optional die Petra by Night Show erleben. 5 Minuten Fußweg vom Red Cave Restaurant befindet sich das Besucherzentrum wo man das Ticket für Petra Night erhält. Natürlich steht unser Bus anschließend bereit der Sie zu Ihrem Hotel fährt. Abendessen und Übernachtung in Petra

10. Tag Petra Ganztagsbesichtigung - Wadi Rum
Petra – wohl die faszinierendste Sehenswuerdigkeit in Jordanien. Petra ist eins der Weltwunder und begeistert durchseine imposante Architektur. - und heute sind SIE hier! Besichtigung und Führung in Petra.
Am Abend fahrt nach Wadi Rum dem Wüsten Thal der Beduinen. Hier erwartet Sie das Camp mit einem Beduinen BBQ Abendessen. Anschließend genießen Sie den Wundervollen Sternenhimmel.

11. Tag Wadi Rum
Nach dem Frühstück erwarten uns Klassische Beduinen Jeeps die Sie auf die Spuren von Lawrence von Arabien bei einer 3 stündigen Tour entführen. Am Nachmittag Fahrt nach Aqaba mit einen Spaziergang die Hafenstadt Jordaniens. Hier zeigen wir Ihnen den Souk, ein arabisches Cafe oder eine Shisha-Bar mitten in der bekannten Pizzastreet unter Einheimischen in Aqaba am Abend. 2 bzw. 3 Nächte im Badehotel in Tala Bay mit Halbpension

12. Tag Aqaba
Der heutige Tag steht Ihnen zur Erholung am Strand oder für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Geniessen Sie das Rote Meer und/oder das Treiben in Aqaba - es lohnt sich!

13. Tag Abreise
Für Gäste mit Turkish Airlines-Flügen erfolgt der Transfer passend zu Ihrem frühen Rückflug. Ende der Reise

Bei Abreise nach Berlin bis 27.03.2020:
14. Tag. Abreise nach Berln
Für Gäste mit Easyjet-Flügen erfolgt passend zur Abflugzeit der Transfer zum Flughafen. Ende der Reise.

Geplante Unterkünfte in der Standard-Kategorie:

  • Jerusalem: Hotel Park, Caesar oder Rimonim o.ä.
  • Galiläa: Kibbutz Lavi
  • Tel Aviv: Hotel Sea Net
  • Amman: Toledo Hotel
  • Petra: Oscar Hotel
  • Tala Bay: Marina Plaza, Grand Plaza
  • Wadi Rum: Space Village Camp


Geplante Unterkünfte in der Superior-Kategorie:

  • Jerusalem: Hotel Kings, Royal oder Leonardo
  • Galiläa: Kibbutz Lavi-Deluxe-
  • Tel Aviv: Hotel Metropolitan oder Grand Beach
  • Amman: Grand Palace Hotel
  • Petra: P4-Hotel
  • Wadi Rum: Space Village Camp

Änderungen unter Beibehaltung des Standards vorbehalten.

Wird eine in der Ausschreibung oder im sonstigen Inhalt des Reisevertrages festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann Israel-Explorer bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Die bei der Reise festgelegte Mindestteilnehmerzahl gilt auch für zusätzlich buchbare Ausflüge.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk