Reisesuche

 
von 951 bis 3990

Familienabenteuer Jordanien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1430 € pro Person

  • Wüstensafari ins Wadi Rum
  • Auf Indiana Jones Spuren in Petra
  • Das Tote Meer
  • Der Berg Nebo, Ruhestätte von Moses

Das ist alles inklusive:

  • Mahlzeiten (7 Frühstück, 1 Mittagessen, 5 Abendessen)
  • Transport (Minibus, Overland Fahrzeug)
  • 5 Übernachtungen in Hotels
  • 1 Übernachtung im Wüstencamp
  • 1 Übernachtunf im Resort
  • 4x4 Wüsten Safari
  • Amman - Stadtführung
  • Totes Meer
  • Jerash – Römische Ruinen
  • Festung Kerak
  • Wüstenstadt Petra

 

Wählen Sie Ihren Termin
Dezember 2021
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
Januar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
April 2022
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
45678910
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
8 Tage
18.09.2022 - 25.09.2022 | 8 Tage
  • Pro Person im Doppelzimmer (Belegung mit min. 2 Personen)
    1430 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Kinderermäßigung AB PREIS
    137 €

Tag 1:     Amman & Jerash
Ahlan Wa Sahlan! Willkommen in Jordanien. Wenn Sie einen Transfer gebucht haben, werden Sie am Queen Alia International Airport abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Ansonsten machen Sie sich auf den Weg zum Hotel im Herzen von Amman, am Rande der alten Innenstadt und nur wenige Gehminuten vom neuen Stadtzentrum entfernt.

Amman diente als moderne und antike Hauptstadt Jordaniens und ist eine der ältesten ununterbrochen bewohnten Städte der Welt. Bei einer Ausgrabung im Jahr 1994 wurden Häuser und Türme freigelegt, die vermutlich während der Steinzeit (ca. 7.000 v. Chr.) Erbaut wurden. Heute ist der Tag des Beitritts und Sie können sich frei niederlassen. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie wichtige historische und biblische Stätten, die nur 10 Gehminuten entfernt sind - das römische Theater mit 6.000 Sitzplätzen aus dem 2. Jahrhundert oder die Zitadelle, die sich anbietet Panoramablick über die Stadt vom höchsten Hügel der Stadt. Innerhalb der Zitadelle befindet sich das Museum, das die Schriftrollen vom Toten Meer sowie die ausgegrabenen Ruinen eines Umayyaden-Palastes enthält. Vielleicht gehen Sie heute Abend zur ersten Falafel in die Rainbow Street.

Wir werden um 17 Uhr ein Gruppentreffen abhalten, bei dem Sie Ihren Leiter und andere Gruppenmitglieder treffen. Bitte suchen Sie in der Hotellobby nach einer Notiz oder fragen Sie an der Rezeption, wo sie stattfinden wird. Es ist wichtig, dass Sie teilnehmen, da wir für jedes Familienmitglied Versicherungsdaten und Informationen zu den nächsten Angehörigen sammeln. Wenn Sie zu spät kommen, teilen Sie dies bitte Ihrem Reisebüro oder der Hotelrezeption mit.

Tag 2:     Amman & Jerash
Heute Morgen machen wir einen herrlichen Spaziergang durch das Ajloun Forest Reserve entlang des "Soap House Trail". Wir wandern durch dichte, gesunde Wälder mit Eichen-, Pistazien- und orientalischen Erdbeerbäumen zum Seifenhaus, wo einheimische Frauen dem traditionellen Prozess der Herstellung von Orjan-reiner Olivenseife folgen. Wir fahren dann weiter nach Jerash.

Die Ruinen von Jerash wurden 1806 wiederentdeckt und sind nach wie vor eine der beeindruckendsten Stätten Jordaniens. Eines der besten Beispiele für eine römische Stadt im Nahen Osten, die heute noch erhaltene antike Stadtmauer, ist eine bemerkenswerte Erinnerung an das Leben vor 2000 Jahren.
Mit einer mindestens 2300-jährigen Geschichte ist Jerash eines der am besten erhaltenen Beispiele einer römischen Provinzstadt auf der ganzen Welt. Sein Tag kam mit der Ankunft von Alexander dem Großen und die Überreste umfassen ein Forum, ein Nymphäum, ein Hippodrom, zwei Theater (komplett mit nummerierten Sitzen!) Und mehrere Tempel. Entlang der Colonnaded Street zeigen Rillen in den Pflastersteinen, wo einst Wagenräder rollten und Reste exquisiter Mosaike noch einige Stockwerke bedecken.

Es ist Zeit, die Stätte zu erkunden und sich das Leben in der Antike vorzustellen, bevor Sie nach Amman zurückkehren, um sich zu entspannen oder einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Zitadelle zu besuchen.
Mahlzeiten: Frühtsück & Abendessen

Tag 3:     Amman - Madaba - Dana Village - Petra
Heute Morgen beginnen wir unsere Reise in Richtung Petra und nehmen den Desert Highway nach Süden. Unterwegs halten wir in Madaba.

Die historische Stadt Madaba ist berühmt für ihre Häuser im osmanischen Stil und die wunderschönen Mosaike aus byzantinischer Zeit, darunter die berühmte Mosaikkarte von Jerusalem aus dem 6. Jahrhundert und das Heilige Land in der St.-Georgs-Kirche. Andere Mosaik-Meisterwerke, die in der Kirche der Jungfrau und der Apostel sowie im Archäologischen Museum gefunden wurden, zeigen eine Fülle von Blumen und Pflanzen, Vögeln und Fischen, Tieren und exotischen Tieren sowie Szenen aus der Mythologie und alltäglichen Aktivitäten wie Jagen, Fischen und Landwirtschaft. Wenn Sie diese interessieren, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass buchstäblich Hunderte anderer Mosaike aus dem 5. bis 7. Jahrhundert in Madabas Kirchen und Häusern verstreut sind.

Gleich hinter Madaba befindet sich eine weitere biblische Stätte, der Berg Nebo, der das Jordantal überblickt. Die Bibel sagt uns, dass dies die letzte Ruhestätte von Moses ist; Von hier aus blickte er auf das Gelobte Land. Auf dem heutigen Weg können Sie die schwarzen 'Beit Ash Shar'-Zelte der robusten Beduinen sehen, die noch seit Jahrhunderten im Nahen Osten herumwandern. Sie bewegen sich zwischen den wenigen Weideflächen, die die ausgedörrte Landschaft prägen, und überleben Ziegen, Schafe und Kamele. Obwohl die traditionelle nomadische Lebensweise allmählich verschwindet, da einige Beduinen der Verlockung fester Unterkünfte erliegen, halten viele fest an der alten Art fest - wenn auch gelegentlich mit einem Allradfahrzeug für den Transport!.

Das Leben in einer so feindlichen Umgebung hat ihnen gezeigt, wie wichtig ein freundlicher Empfang ist, und der alte Kodex der Gastfreundschaft für Reisende ist bis heute erhalten. Wir machen dann einen einfachen Spaziergang durch das Dorf Dana, ein traditionelles Dorf in einem Naturschutzgebiet, in dem wir Einheimische treffen und ihre Geschichte und Kultur kennenlernen können, während wir durch die Terrassengärten und lokalen Handwerksbetriebe spazieren. Die Aussicht hier ist atemberaubend. Dann fahren Sie nach Petra, um die Nacht zu verbringen.
Mahlzeiten: Frühstück & Abendessen

Tag 4:    Petra
Machen Sie sich auf den Weg nach Petra und quetschen Sie sich durch die lange Steinmauer, die schließlich in die atemberaubende „Rosenstadt“ - eines der neuen sieben Weltwunder - mündet. Obwohl die Ursprünge mysteriös sind, wird angenommen, dass diese aus Felsen gehauene Stadt 600 v. Chr. Die alte Hauptstadt des nabatäischen Volkes war. Niemand im Westen wusste davon, bis sich 1812 ein Schweizer Entdecker, der sich wie ein Einheimischer verkleidet hatte, einschlich und es der Welt erzählte.

Ihr erster Blick auf das ikonische, komplizierte Finanzministerium wird wirklich unvergesslich sein, und Sie werden feststellen, dass die Website überraschend groß ist. Sie können die alte Römerstraße, Tempel und mehrere alte Gräber sowie das von Felsen gehauene Amphitheater erkunden. Wenn Sie die Beine haben, gehen Sie eine Stunde zum Kloster und den Klippenweg mit Blick auf die Schatzkammer hinauf. Wenn Sie mit der Erkundung fertig sind, kehren Sie zum Hotel zurück, um sich auszuruhen und sich auf ein einzigartiges Kocherlebnis vorzubereiten. In der nahe gelegenen, voll ausgestatteten, modernen Al Qantara-Küche können Sie jordanisches Essen probieren, mit einem jordanischen Koch kochen und Spaß daran haben, alles über arabische Kultur und Küche zu lernen. Bereiten Sie in einem zweistündigen Kurs Vorspeisen wie Baba Ghanoush und Hummus zu, dann typisch jordanische Hauptgerichte wie Maglouba, Kabsah oder Mjadra, und lernen Sie die Geheimnisse dieser erstaunlichen arabischen Geschmäcker kennen. Dann genießen Sie alles mit einer großen Mahlzeit zusammen und nehmen Sie eine Kopie der Rezepte, um alle zu Hause zu beeindrucken.

Weitere Informationen: Um Petra zu sehen, müssen Sie viel laufen. Ein grundlegendes Fitnessniveau wird Ihren Genuss steigern. Wenn Sie als Gruppe nach Petra einreisen, ist ein kostenloser Ausritt vom Eintrittspunkt bis zum Siq im Ticketpreis enthalten. Wir empfehlem den Passagieren diese Option aus Sicherheits- und Versicherungsgründen nicht. Mahlzeiten: Frühstück & Abendessen

Tag 5:     Wadi Rum
Heute Morgen, bevor wir abreisen, werden wir Little Petra besuchen und mit einer einheimischen Beduinenfamilie Tee trinken. Wir fahren dann zum Wadi Rum, das einige der außergewöhnlichsten Wüstenlandschaften überhaupt bietet und kürzlich in dem Film "The Martian" zu sehen war.

Wadi Rum ist voller seltsamer und wunderschöner mondähnlicher Felsformationen. Spuren antiker Zivilisationen sind in den vielen geschnitzten Inschriften zu sehen, die im gesamten Wadi Rum-Gebiet zu finden sind, von Piktogrammen bis hin zu thamudischen, nabatäischen und arabischen Texten. Die beständigsten Denkmäler im Wadi Rum sind jedoch die von der Natur geschnitzten - die natürlichen Felsbrücken, hoch aufragenden rosafarbenen Sanddünen und verstreuten Felsgipfel.

Wir werden eine 4WD-Wüstenentdeckung genießen und anhalten, um einen engen Siq zu betreten, in dem viele Inschriften zu sehen sind. Vorbei an Thamud-Nomaden aus Saudi-Arabien und den Nabatäern haben alle ihre Spuren in den umliegenden Felsen hinterlassen. Die Natur bietet eine Reihe von Felsbrücken, die einen atemberaubenden Blick bieten. Es besteht auch die Möglichkeit, mit dem Kamel zu erkunden.
Schlafen Sie in einem einfachen Wüstencamp, in dem Sie zwischen einem Kamelhaarzelt oder unter freiem Himmel schlafen können. Eine Matratze und Decken sind vorhanden. Bitte beachten Sie, dass die Wüste tagsüber zwar sehr heiß sein kann, nachts jedoch kühl bleibt und warme Kleidung und ein Schlafsack außerhalb der Sommermonate dringend empfohlen werden. Ein Abendessen in einem örtlichen Erdofen ist inbegriffen. Toiletten im westlichen Stil sind vorhanden. Die Bedingungen in unserem Wüstencamp sind einfach, aber die Gesellschaft unserer Beduinen-Gastgeber ist warm und Sie werden die Erinnerung daran bewahren, unter dem funkelnden Nachthimmel der Wüste zu schlafen.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen & Abendessen

Tag 6:     Aqaba
Heute fahren Sie von der Wüste an die Küste (ca. 1 Stunde), um Spaß, Sonne und Entspannung zu genießen. Aqaba ist Jordans einzige Stadt am Meer im Binnenland. Dieses Strandresort am Roten Meer können Sie für den Rest des Tages erkunden.

Etwas südlich der Stadt unterstützen die warmen und relativ flachen Gewässer des Roten Meeres eine Reihe atemberaubender unberührter Korallenriffe, die außerhalb des australischen Great Barrier Reef praktisch unübertroffen sind. Sie sorgen für das beste Schnorcheln, das Sie finden können - die Kinder können sich eine Maske und einige Flossen schnappen und ihren besten Eindruck von der Meerjungfrau machen. Sie können auch eine Bootsfahrt machen, wenn Sie nicht nass werden, einen langen Spaziergang entlang der Küste machen oder sich einfach am Pool zurücklehnen möchten. Wenn Sie historisch werden möchten, können Sie das Osmanische Fort aus dem 14. Jahrhundert besuchen. Hier ritt der T.E. Lawrence (von "of Arabia") mit großen Neuigkeiten über einen Aufstand nach Kairo. Es gibt auch viele Cafés und Restaurants, in denen Sie die lokale Küche genießen können.
Mahlzeiten: Frühstück & Abendessen

Tag 7:     Totes Meer
Verlassen Sie Aqaba und folgen Sie dem King's Highway, einer kurvenreichen Straße, die den Konturen der felsigen Hügel folgt und gelegentlich an nomadischen Hirten vorbeiführt, die ihre Herden in den wenigen Gebieten pflegen, in denen es Wasser gibt. Steigen Sie immer tiefer ab, bis Sie schließlich am Ufer des Toten Meeres ankommen (ca. 3 Stunden). Dies ist eigentlich kein Meer, sondern ein supersalziger See (siebenmal salziger als der Ozean und wegen des Mangels an Leben "tot"), der am tiefsten Punkt der Erde liegt (420 Meter unter dem Meeresspiegel).

Die Dichte des Wassers bedeutet, dass es beim Baden eher ein Schwimmer als ein Schwimmen ist, was zu großartigen Fotos führt. Nehmen Sie vielleicht eine Handvoll Schlamm von der Küste und schieben Sie ihn auf dem Rückweg über Ihren Körper - er ist voller nährstoffreicher natürlicher Mineralien, die heilende Eigenschaften haben sollen und Ihre Haut großartig fühlen lassen. Sie halten an einem Privatstrand mit Pools und einem sanften Hang zum Wasser. Handtücher können gemietet werden. Vergessen Sie nicht, Ihre Badebekleidung für heute einzupacken! An diesem Abend können Sie sich mit dem Rest der Gruppe treffen, um gemeinsam ein letztes Essen zu genießen und über Ihre Abenteuer in diesem faszinierenden Land nachzudenken.
Mahlzeiten: Frühstück

Tag 8:     Amman
Nach dem Frühstück endet dieses erstaunliche Abenteuer durch Jordanien in Ihrem Resort am Toten Meer. Ammans Queen Alia International Airport liegt etwa eine Autostunde vom Toten Meer entfernt.
Mahlzeiten: Frühstück

Geplante Unterkünfte:

  • Amman: Toledo Hotel
  • Petra: Amra Palace Hotel
  • Wadi Rum: Wüstencamp
  • Aqaba: City Tower Hotel
  • Totes Meer: Ramada Resort Dead Sea

 

Wird eine in der Ausschreibung oder im sonstigen Inhalt des Reisevertrages festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann Israel-Explorer bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Die bei der Reise festgelegte Mindestteilnehmerzahl gilt auch für zusätzlich buchbare Ausflüge.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk