Reisesuche

 
von 969 bis 4350

Das Landesinnere Israels - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Preis:
ab 690 € pro Person

  • Seilbahnfahrt nach Massada
  • Wandern im Negev
  • Delphinarium in Eilat
  • Einblicke in die Heilige Stadt Jerusalem
  • Das Landesinnere kennenlernen

 

Das ist für Sie alles inklusive:

  • 7 Nächte in passenden Unterkünften
  • detaillierte und empfehlenswerte Routenvorschläge
  • Frühstück inklusive
  • Mietwagen ab/bis Flughafen inklusive für den gesamten Zeitraum
  • alle KM, Vollkasko ohne SB im Schadensfall.
  • alle Steuern, Taxes für den Mietwagen
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
     

 

Wählen Sie Ihren Termin
  • Pro Person im Doppelzimmer (Belegung mit min. 2 Personen)
    690 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Upgrade auf Kibbutz-Hotels
    330 €
  • Flug An-/Abreise ab
    389 €

Tag 1 - Hallo Israel
Individuelle Ankunft am Flughafen Tel Aviv. Gerne erstellen wir Ihnen das passende, tageaktuelle Flugangebot für Ihren Abflughafen.

Sie übernehmen Sie den gebuchten Mietwagen, der Ihnen für die komplette Dauer der Reise zur Verfügung steht. Fahrt nach Jerusalem und Check-In in das gebuchte Hotel Ihrer Wunschkategorie. Spazieren Sie abends durch die Altstadt und saugen Sie die ersten Eindrücke auf. 2 Übernachtungen in Jerusalem.

Tag 2 - Jerusalem
Eine Möglichkeit der Tagesgestaltung:
Im neu renovierten Israel-Museum sind die kostbaren Schriftrollen aus der Zeit der Bibel ausgestellt. In Yad Vaschem, dem Museum des Gedenkens an den Holocaust, halten Sie sicherlich auch respektvoll inne.
Nachmittags warten auf dem Zionsberg der Abendmahlssaal und das Grab von König David auf die Besichtigung.

Tag 3 - Totes Meer
Wir empfehlen Ihnen heute Ihnen einen Besuch der Moscheen auf dem Tempelberg aus der Nähe (nur Außenbesichtigung). Weiter zur jüdischen Klagemauer, die auch Sie sicherlich beeindrucken wird. Geniessen Sie eine Kaffee in einem der kleinen, gemütlichen Cafe´s in der Altstadt.
Reisen Sie gemütlich an den tiefsten Punkt der Welt, dem Toten Meer. Auf dem Weg an die Küste des Sees empfehlen wir Ihnen eine Besichtigung von Qumran, der Stelle wo die Rollen gefunden wurden. Gegen Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft am Toten Meer. 1 Übernachtung am Toten Meer.

Tag 4 - Totes Meer - Eilat
Der Salzsee ist leider vom Austrocknen bedroht. Die Oase En Gedi scheint ökologisch noch im Lot zu sein, bei der Wanderung zum Davids-Wasserfall könnten Sie sogar Wüstensteinböcken begegnen.

Felsenfestung Massada: Mit der Seilbahn schweben Sie bequem zur Palastfestung von König Herodes in Masada. Dann endlich: das Erinnerungsfoto im Toten Meer beim Bad im hochkonzentrierten Salzwasser.

Weiter durch die Salzwüste gen Süden erreichen Sie Eilat (ca. 270 km), wo die kommenden zwei Übernachtungen im einfachen und "echt gefühlten" Kibbutz erfolgen.

Tag 5 - Eilat
Entspannung am Roten Meer – oder? Besuchen Sie das traumhafte Delphin Riff, wo Sie kostenpflichtig mit den Delphinen schnorcheln können. Oder das Unterwasser-Observatorium? Oder doch nur bummeln und einen typisch israelischen Badeort kennenlernen? .

Tag 6 - Negev Wüste/Ramon Krater
Unsere Empfehlung: Stehen Sie früh auf und reisen zum zweitgrößten Krater der Welt, dam Ramon Krater. Nutzen Sie diesen Tag zum wandern! (3 Std., mittel, ↑150 m ↓150 m) auf einem Abschnitt des Israel National Trail, einem Wanderweg, der Israel von Nord nach Süd durchquert. Im Naturschutzgebiet des Maktesch Ramon, einem eindrucksvollen Erosionskrater, führt Sie der Weg zur Quelle von En Saharonim. Hier finden Sie den schönsten Platz für ein Picknick. Eine Übernachtung im Kibbutz.

Tag 7 - Tel Aviv
Heute steht Ihnen der Tag für zahlreiche Entdeckungen zur Verfügung. Unsere Empfehlung:
Ein Vormittag in der heimlichen Hauptstadt: Tel Aviv ist eine der angesagtesten Hightechmetropolen der Welt. Nach einer Schnuppertour durch Jaffa, die arabische Altstadt, geht es durch die Weiße Stadt. Ihre Bauhausarchitektur (UNESCO-Welterbe) ist nach einem Facelift wieder bildschön.

Mögen Sie gegen Mittag bummeln? Im Schatten der Wolkenkratzer durch Sarona, die frisch renovierte Templersiedlung – neuester Hotspot der jungen Tel Aviver Szene. Wer Lust hat, kann auch noch ins 49. Stockwerk des runden Azrieli Tower fahren und den grandiosen Rundblick über die dynamische Stadt bestaunen. 1 Nacht in Tel Aviv

Tag 8 - Rückflug nach Deutschland
Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug.


Mögliche Unterkünfte Country Lodging:

  • Jerusalem: Moshav Shoresh/Neve Shalomn
  • Totes Meer: Kibbutz Kalia/ Almog
  • Eilat: Kibbutz Lotan/ Eilot
  • Negev: Kibbutz Sde Yaov/ Mashavi Sade
  • Tel Aviv: 3* Hotel

MöglicheUnterkünfte Kibbutz Hotels (optionales Upgrade)

  • Jerusalem: Kibbutz Ramat Rachel
  • Totes Meer: Kibbutz ein Gedi
  • Eilat: Hotel in Eilat
  • Negev: Hotel in Mitzpe Ramon
  • Tel Aviv: Kibbutz Shefayim

 
Änderungen unter Beibehaltung des Standars vorbehalten.  Die Unterbringung erfolgt in einem der teilnehmenden Country Lodges oder Kibbutz Hotels. Eine spezifische Auswahl der Unterkünfte ist nicht möglich.

Wird eine in der Ausschreibung oder im sonstigen Inhalt des Reisevertrages festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann Israel-Explorer bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Die bei der Reise festgelegte Mindestteilnehmerzahl gilt auch für zusätzlich buchbare Ausflüge.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk